RSS News-Feed

Veranstaltungsinfo



Mittwoch, 20. November 2024, 20 Uhr

Buß- und Bettagskonzert
Im Rahmen der Offenbacher Orgeltage

Solistenquartett
Rhein-Main-Vokalisten
Junge Sinfoniker Hessen
Werke von Anton André:
Messe Nr. 2 c-Moll, Veni creator spiritus und Te Deum
Jürgen Blume
Eintritt: 15 €
Johanneskirche

Aus Anlass des 250-jährigen Bestehens des Musikverlags André ist das Konzert ganz dem Schaffen Anton Andrés (1775–1842) gewidmet. Er war der bedeutendste Komponist in der Familiengeschichte. Zugleich hat er große Verdienste als Verleger und Musiktheoretiker. Als Hauptwerk erklingt seine Messe Nr. 2 c-Moll (1825/26) für Solistenquartett, Chor und großes Orchester. In melodischer und rhythmischer Hinsicht, aber auch in der Gliederung und Tempowahl der einzelnen Abschnitte ist sie der Sprache klassischer Orchestermessen verwandt, eine eigene Ausdrucksweise findet André besonders in der Instrumentation und Harmonik. Weitere Werke im Konzert werden u.a. sein Pfingsthymnus „Veni creator spiritus“, op. 59 für vier Singstimmen, Violoncello und Kontrabass und sein feierliches Te Deum, op. 60 für Soli, Chor und Orchester sein.